Sehr geehrte Damen und Herren,

herzlich willkommen auf meiner Homepage. Ich möchte mich auf diesen Seiten bei Ihnen vorstellen und Sie über meine politische Arbeit im Abgeordnetenhaus informieren.
Ich bin 1957 geboren, Jurist und seit 1986 Mitglied der Berliner SPD. Seit November 2001 gehöre ich dem Abgeordnetenhaus von Berlin an, seit 2006 als direkt gewählter Abgeordneter für den Wahlkreis 5 (Mariendorf). Bei der Abgeordnetenhauswahl im September 2016 haben Sie mich als Ihren Abgeordneten bestätigt.
In der SPD-Fraktion bin ich als Sprecher zuständig für Innenpolitik sowie für Europa und Bundesangelegenheiten. Zu diesen und anderen wichtigen Themen der Landespolitik finden Sie hier nähere Informationen.

Wenn Sie Anregungen oder Kritik haben, würde ich mich über eine Mail an frank.zimmermann@spd.parlament-berlin.de freuen.

Aktuelle Veröffentlichungen

Resolution und Klausurtagung der Berliner SPD- Fraktion 2016

Jährlich kommen alle Abgeordneten der SPD- Fraktion des Abgeordnetenhauses auf ihrer Klausurtagung zusammen. In diesem Jahr fand sie vom 22. bis 24. Januar 2016 in Jena statt.

Es ging um die Debatte aktueller Themen, die Ausrichtung sowie die Schwerpunktsetzung der politischen Agenda für das Jahr 2016.

Besonders im Fokus standen die für die Großstadt Berlin wichtigen Themen Arbeit und Wirtschaft, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Modernisierung der Verwaltung.

Die Ergebnisse und die geplanten Vorhaben wurden in der beschlossenen Resolution "Berlin - Die attraktive und lebenswerte Metropole" zusammengefasst.

Die Resolution können Sie hier herunterladen.

Rückblick auf die Tempelhof - Mariendorfer Stadtteiltage

Donnerstag, 15. Oktober 2015:

Schülerdiskussion im Askanischen Gymnasium

Zu Beginn der Stadtteiltage am frühen Donnerstagmorgen besuchte ich das Askanische Gymnasium in Tempelhof. Schüler des Politik Leistungskurses führten mit mir und Marijke Höppner, der schulpolitischen Sprecherin der SPD- Fraktion in der BVV Tempelhof- Schöneberg eine lebhafte und spannende Diskussion über die aktuelle Flüchtlingspolitik. In der Debatte ging es um Unterbringungsmöglichkeiten, verschiedene Integrationsansätze sowie die Würdigung des großen Engagements vieler ehrenamtlicher Helfer. Ich freue mich darüber, wie aktiv junge Menschen das Tagesgeschehen verfolgen und sich in die politische Debatte einmischen.

Eröffnungsfeier der Jugendberufsagentur

Einen besonders schönen Anlass zum Feiern bot die Veranstaltung anlässlich der Eröffnung der Jugendberufsagentur in Tempelhof Schöneberg. Die Jugendberufsagentur ging am 15. Oktober 2015 in in vier Berliner Bezirken an den Start. Der Eröffnung ging eine monatelange, intensive Vorbereitungszeit und die enge Zusammenarbeit auf Seiten des Bundes und des Landes, der Arbeitsagentur und der Bezirke voraus, um die verschiedenen öffentlichen Stellen in einer zentralen Anlaufstelle zu bündeln. Die gemeinsame Zielsetzung ist die Verbesserung des Service und der Ausbau des Jobvermittlungsangebots für Jugendliche. Das Konzept der Jugendberufsagentur sieht vor, jungen Menschen einen besseren Übergang von der Schule in den Beruf oder in eine Ausbildungsstelle zu ermöglichen. Ein wichtiger Schritt um die Arbeitslosigkeit im Land Berlin von im Oktober 2015 rund 14.419 jungen Menschen zwischen 15 und 25 Jahren weiter abzusenken.

Rubrik: Wahlkreis

Count Down für den Te-Damm-Taler läuft

Pressemitteilung des Bezirksamtes Tempelhof-Schöneberg vom 05.11.2015

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler erhält den neuen „Te-Damm-Taler 001“

In vier Wochen ist es soweit. Pünktlich zur Weihnachtszeit gibt es wieder einen neuen „Te-Damm-Taler“ mit Zertifikat. Am 10. Dezember 2015 um 10 Uhr kann diese wunderschöne Münze für 10 Euro in der Filiale der Deutschen Bank am Tempelhofer Damm 143, 12099 Berlin erworben werden. Mit Schmucketui kostet er 16 Euro und für die richtigen Fans gibt es das Dreieretui der bisher erschienenen Taler als Sonderedition für 36 Euro.

Rubrik: Wahlkreis

Tempelhof – Mariendorfer Stadtteiltage mit Frank Zimmermann am 15. & 16. Oktober 2015

Ich möchte Sie als Abgeordneter für den Wahlkreis Tempelhof- Süd und Mariendorf- Nord herzlich zu den Stadtteiltagen am 15. und 16. Oktober 2015 einladen. In diesem Rahmen besuche ich wichtige Projekte in meinem Wahlkreis und möchte gerne mit Ihnen in einen Dialog treten. Von dem Austausch mit Ihnen als Anwohnerinnen und Anwohnern erhoffe ich mir wertvolle Anregungen für meine politische Arbeit im Abgeordnetenhaus.

Programm am Donnerstag, den 15. Oktober 2015:

Rubrik: Wahlkreis

Presse: Diskussion zur Eskalation rechter Gewalt

In den vergangenen Tagen und Wochen ist - neben dem großen Engagement vieler zur Unterstützung geflüchteter Menschen - eine neue Eskalation rechtsextremer und rechtsterroristischer Gewalt zu beobachten. Kaum eine Nacht, in der nicht Gemeinschaftsunterkünfte angezündet wurden. Und auch der in der Mitte unserer Gesellschaft gärende Rassismus bricht auf Demonstrationen und im Internet aus der Fassade vermeintlicher Asylkritik hervor.

Auf Einladung des Stolpersteine an der B96 e.V. diskutierten am 24. September zahlreiche Engagierte über die Bedrohung durch Rechtsextremismus und Rassismus mit dem Experten Sebastian Wehrhahn von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus.

Seiten